ART IS STRONGER THAN VIRUS #1 — NATURE MORTE. Galerie Coucou, Kassel, 01.09.2020

18.08.2020

 

ART IS STRONGER THAN VIRUS #1 — NATURE MORTE

ANNA BERGOLD

PAUL DIESTEL

ANDREA MÜLLER-OSTEN

 

 

 

Ausstellungsstart 

Dienstag, den 01.09. 

15 – 19 Uhr

 

Dauer

Kasseler Woche der Museen 

01.09. –  06.09.

Dienstag bis Samstag 15 – 19 Uhr 

Sonntag 11 – 15 Uhr

 

08.09. – 11.09.

16 – 19 Uhr

 

 

 ART IS STRONGER THAN VIRUS #1 — NATURE MORTE

 

Am 01. September wird im Rahmen der Kasseler Woche der Museen die Ausstellung NATURE MORTE in der Galerie Coucou eröffnet. Zwischen Gegenstand und Abstraktion erforschen die Künstler*innen die Wechselwirkung von Mensch und Natur.

 

Mit Faszination für das Unscheinbare nehmen die Fotografien von Anna Bergold die Spuren menschlicher Präsenz auf. Dabei schafft sie es eindrucksvoll, die Flüchtigkeit des Vergessenen einzufangen. Die klaren Formen in seinen Skulpturen leitet Paul Diestel direkt von der Natur ab. Durch Reduktion und Spiel mit den Dimensionen schärft er den Blick für das Wesentliche. Die scheinbar unaufgeregte, menschenleere Natur in der Malerei von Andrea Müller-Osten ist gleichsam entrückt und präsent.

 

Die ausgestellten Werke verdeutlichen, dass Realität auch eine Frage der Wahrnehmung sein kann. Die Tragweite der Beziehung zwischen Mensch und Natur, zwischen Mikro- und Makrokosmos, scheint heute immer deutlicher zu werden. Die Ausstellung ermöglicht einen kontemplativen Blick auf eine Zeit, in der Entschleunigung nicht immer bewusst oder gewollt ist. Nature Morte ist in diesem Sinne keine stille, oder gar tote Natur. Vielmehr eröffnet die Ausstellung ein Spannungsfeld, wo Vorstellung und Fakt, genauso wie der Mensch und seine Umgebung, zusammen gedacht werden können. 

 

Mit ART IS STRONGER THAN VIRUS eröffnet die Galerie Coucou eine neue Ausstellungsreihe. Jede Folge ist dabei eine neue Konstellation von künstlerischen Positionen zu Themen, die aktuell an Schärfe gewinnen.  

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 hat sich die Galerie Coucou zu einer der führenden Adressen im Kulturleben der Stadt Kassel entwickelt und zeigt in Gruppen- und Einzelausstellungen aktuelle künstlerische Positionen von jungen, genauso wie von etablierten Künstler*innen. Dafür wurde die Galerie Coucou mit dem Kulturförderpreis der Stadt Kassel geehrt.

 

 

 

GALERIE COUCOU

Elfbuchenstr. 20

34119 Kassel

 

Tel: +49(0) 170 969 98 97

 

info@coucou-coucou.com

www.coucou-coucou.com

Please reload

Copyright by Paul Diestel. Designed by MOMix.